In Toiletten entsorgte Feuchttücher verstopfen Pumpen in der Kanalisation

In Zeiten der Coronakrise kaufen die Menschen in Winkelhaid nicht nur Unmengen an Toilettenpapier, sondern auch sehr große Mengen an Feuchttüchern. Viele dieser Tücher landen allerdings nicht im Müll, sondern in der Toilette und dort löst sich der reißfeste Stoff nicht in gleicher Weise wie Toilettenpapier auf und verstopft die Pumpen in der Kanalisation und bringen die Rechenanlage auf der Kläranlage mehrfach am Tag zum Stillstand. Das bedeutet unnötige Arbeit, da die Mitarbeiter der Kläranlage häufiger ausrücken müssen, um die Verstopfungen zu entfernen. Daher der Appell: Feuchttücher bitte in den Müll!

In Toiletten entsorgte Feuchttücher verstopfen Pumpen in der Kanalisation
In Toiletten entsorgte Feuchttücher verstopfen Pumpen in der Kanalisation